Kursdetails

Kurs-Programm herunterladen:

Kursgebühr: 560,00
17.05.2019 – 18.05.2019

Aufbaukurs Notfallsonographie

SonoSchool Siegen

Dieser Kurs wird von unserem Kooperationspartner Dr. Armin Seibel in der SonoSchool Siegen veranstaltet und durchgeführt.

Vorwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als im Oktober 2011 der erste Basiskurs Notfallsonographie des DEGUM-Arbeitskreises hier in Siegen stattfand, haben wir einen neuen Weg in der Ultraschallausbildung beschritten. Diesem Weg sind im Laufe der letzten Jahre viele Akutmediziner unterschiedlicher Fachrichtungen gefolgt. So ist bis heute die symptomorientierte Sonographie als Patienten-nahe bildgebende Diagnostik in vielen akutmedizinischen Bereichen zum Standard geworden.

Der Arbeitskreis Notfallsonographie (DEGUM, SGUM, ÖGUM) hat in 2015 in dieser Thematik ein weiterführendes Curriculum für einen Aufbaukurs erarbeitet und veröffentlicht. Dieser Aufbaukurs bietet motivierten Notfallsonographeuren eine Möglichkeit der Weiterentwicklung und Vertiefung ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten.

Wie schon der Basiskurs ist auch dieser Aufbaukurs Notfallsonographie interdisziplinär und praxisorientiert konzipiert und für alle Ärzte geeignet, die in akutmedizinischen Bereichen wie Notaufnahmen, Intensivstationen oder auch präklinisch tätig sind. Inhalte des Kurses sind klinisch orientierte Impulsvorträge, interaktive Praxisblöcke und simulatorgestützes Szenarientraining.

Da der Kurs inhaltlich in vielen Punkten an die Basisausbildung anschließt, stellt die vorherige Teilnahme an dieser eine sinnvolle Voraussetzung dar.

Aus didaktischen Gründen können wir den Kurs nur einer begrenzten Teilnehmerzahl anbieten und bitten Sie daher herzlich, Ihre Anmeldung zeitnah zu übermitteln.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Dr. med. Armin Seibel

Organisatorische Hinweise

Anmeldung
Ihre Anmeldung für den Kurs übersenden Sie uns bitte über das Anmeldeformular auf der Homepage der Diakonie in Südwestfalen: www.SonoSchool.diakonie-sw.de oder per E-Mail an sonoschool.dis@gmail.com. Sie erhalten nach Prüfung auf freie Kursplätze umgehend eine Buchungsbestätigung mit einer Zahlungsaufforderung für die Teilnahmegebühr.

Teilnahmevoraussetzungen und -gebühr
Sinnvolle Voraussetzung ist ein vorheriges Absolvieren der 3-Länderübergreifenden Basisausbildung Notfallsonographie. Kurstag 1 und Kurstag 2 sind nur zusammen buchbar, die Kursgebühr beträgt 560,- €. Der Kurs ist DEGUM-zertifiziert.

Verpflegung
Sie erhalten während der Veranstaltung alle üblichen Mahlzeiten, sowie Kaffee und kalte Getränke.

Veranstaltungsort
Diakonie Klinikum GmbH, Jung-Stilling-Krankenhaus
Hörsaal, Wichernstr. 40 | 57074 Siegen

Internet
Unser vollständiges Ultraschallausbildungsangebot finden Sie auch unter
www.SonoSchool.diakonie-sw.de
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wegbeschreibung durch die Innenstadt:
Von der B 54 (Koblenzer Straße) in Richtung Leimbachstadion in die Leimbachstraße abbiegen. Nach ca. 2 km in Höhe des TÜV rechts in die Wichernstraße einbiegen (Hinweisschild: Diakonie Klinikum). Folgend Sie der Straße bis zum Krankenhaus (ca. 500m). Der Kurs findet im Hörsaal in Verwaltungsgebäude hinter dem Klinikum statt.

Veranstalter

SonoSchool Siegen
In Zusammenarbeit mit dem Fortbildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen und dem

Diakonie Klinikum
Abteilungen für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin und Innere Medizin DEGUM-zertifizierte Abteilungen für qualifizierte Ultraschall-Weiterbildung

Kursleitung
Dr. med. Armin Seibel, Siegen
(Stellv. Leiter des AK Notfallsonographie der DEGUM,
DEGUM Kursleiter Stufe III)

Dr. med. Wolfgang Heinz, Stuttgart
(Leiter des AK Notfallsonographie der DEGUM,
DEGUM Kursleiter Stufe III)

Kursmanagement
Jana Seibel, sonoschool.dis@gmail.com
+49 (0)151 75008565

Programm

08:30 Begrüßung, Einführung in das Kurskonzept
08:40 System- und Schallkopftechnologie, Bildoptimierung
09:10 Magen, prandialer Status (Live-Schall)
09:30 Praktische Übungen 1: Bildoptimierung, Magenultraschall
10:30 Kaffeepause
10:50 Viszerale Gefäße: Sonoanatomie (Live-Schall) und Pathologien
11:10 Darmpathologien, Fallbeispiele
11:30 Pankreas: Landmarken (Live-Schall), Pathologien, Fallbeispiele
11:50 Praktische Übungen 2: Viszerale Gefäße, Pankreas und Darm
13:00 Mittagessen
14:00 Dopplerverfahren: Bildoptimierung, Pitfalls
14:30 Extrakranielle hirnversorgende Gefäße (Live-Schall)
14:50 Periphere Gefäße der oberen und unteren Extremität: Sonoanatomie und Pathologien
15:10 Praktische Übungen 3: Dopplertechnik, extrakranielle Hirnversorgung
16:10 Kaffeepause
16:30 Intraabdominelle Abszesse
16:50 CEUS bei Trauma: Grundlagen und Pathologien
17:10 Traumatologie: Frakturen und Gelenke
17:30 Ende des Kurstages
08:30 Begrüßung, Tagesablauf
08:35 Fokussierte Echokardiographie: Regionale Wandbewegungsstörungen
09:00 Fokussierte Diagnostik der Herzklappen
09:20 Leitsymptom Thoraxschmerz
09:40 Kaffeepause
10:00 Praktische Übungen 4: Fokussierte Echokardiographie
11:30 Pitfalls in der Lungensonographie
11:50 Pleuraerguss, interstitielles Syndrom
12:10 Lungenkonsolidierung: Pneumonie, Atelektasen, Lungenkontusion
12:30 Mittagessen
13:30 Obere Atemwege: Sonoanatomie der Trachea, Fehlintubation, Tracheotomie
13:50 Optic nerve sheath diameter (ONSD) bei Hirndruck
14:10 Praktische Übungen 5 : ONSD, Szenarien, Punktionen Pleura und Perikard
15:30 Kaffeepause
15:50 Praktische Übungen 5: Fallsimulation und Szenarientraining
17:30 Abschlussdiskussion, Ausgabe der Bescheinigungen

(Änderungen im Programm vorbehalten.)

Zur Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.